Firmenseminare - "Rahmenprogramm"

Seminare Laufreisen Firmenseminare Vorträge Laufartikel Ratgeber Walktreff unser Team
  unser Hotel Laufgourmet? Laufbücher Lauflinks Titelseite Impressum  

Hier kocht was feines

Wir reden nicht nur vom Essen!

Die Seminare können bei uns im Schwarzwald auch mit dem Modul: Vollwertig und kulinarisch kochen mit Olympiakoch und Meisterläufer Karl-Heinz „Charly“ Doll ergänzt werden. Welcher Koch läßt sich schon gerne in die Töpfe schauen? Charly Doll ist nicht nur ein echte Schwarzwälder Küchenmeister, der u.a. bei Paul Bocuse gelernt hat, sondern auch Deutschlands international erfolgreichster Berg- und Ultradistanzläufer. Für Salt Lake City wurde er zum Olympiakoch und auch zu Weltmeisterschaften berufen, wo er die alpine Skimannschaft Frauen und die Skispringer um Martin Schmitt und Sven Hannawald bekochte!

Dieses schmackhafte und auch kochspaßige Modul in Charlys Küche ist auflockernd und gruppenintegrierend für das Fitness-Seminar. Es untermauert die Ernährungstheorie mit kulinarischer Praxis
(Die Menüs stimmen wir mit Ihnen ab, z.B. ein 4-Gang-Menü rund um den Lachs).

  Kochspaß mit Charly, Edit und dem Schuppentier...

   

Mit dem Olympiasieger ins Skimuseum

Besuchen Sie mit uns und Olympiasieger Georg Thoma das Hinterzartener Skimuseum. Hier finden sie alles mit Fotos, Ton- und Filmdokumenten und Skigerät: von den Anfängen des Skilaufens in Deutschland, über die Goldmedaille und Weltmeisterpokale von Georg Thoma bis hin zu Sven Hannawald und Martin Schmitt. Georg Thoma schildert die Skigeschichte und seinen unglaublichen Werdegang vom einfachen Hirtenbub aus ärmlichsten Nachkriegsverhältnissen zum Olympiasieger 1960 in Squaw Valley in der nordischen Kombination.

Auch als separater Motivationsvortrag im Hotel möglich:

"Vom Hirtenbub zum Olympiasieger"

  Olympiasieger Georg Thoma im Hinterzartener Skimuseum

Preis: Fragen sie uns, wir machen Ihnen ein Angebot abhängig vom Zeitaufwand, Ort,
vereinbartem Programm, Materialien und Referenten

Home

Inhaltsverzeichnis